CeeClub e.V.
CeeClub e.V.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich
2. Vertragspartner
3. Angebot und Vertragsschluss
4. Widerrufsrecht
5. Absage und Verlegung von Veranstaltung
6. Kostentragungsvereinbarung
7. Preise und Versandkosten
8. Zahlung
9. Eigentumsvorbehalt
10. Gewährleistung
11. Weitere Informationen
     a. Vertragstext
     b. Sonstiges

     c. ODR-Verordnung

12. Foto- und Filmrechte

 

 

 

1. Geltungsbereich
Für alle Lieferungen des Collections Business Club e. V.  (nachfolgend:CeeClub) gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

 

2. Vertragspartner
Der Kaufvertrag kommt zustande mit dem Collections Business Club e. V., Bunsenstr. 8,

21365 Adendorf

 

3. Angebot und Vertragsschluss
Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Irrtümer vorbehalten. Durch Anklicken des Buttons [Kaufen] innerhalb des Warenkorbs geben Sie eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten Waren ab. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch Zustellung einer entsprechenden Rechnung bzw. Abbuchung des Rechnungsbetrages annehmen. Unmittelbar nach der Bestellung erhalten Sie eine Bestätigungsmail, die Ihre Bestellung wiedergibt. Diese E-Mail ersetzt nicht die zuvor beschriebene Annahme der Bestellung auf Seiten des Collections Business Club e.V.  Wir behalten uns vor eine Bestellung ganz oder teilweise abzulehnen.

 

4. Widerrufsrecht

 

Allgemeine Widerrufsbelehrung
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: Collections Business Club e. V., Bunsenstr. 8, 21365 Adendorf

 

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 50,- Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

 

Widerrufsbelehrung im Rahmen von Veranstaltungen
Soweit der CeeClub Dienstleistungen aus dem Bereich der Business-/Freizeitveranstaltungen anbietet, insbesondere Eintrittskarten zu Veranstaltungen, liegt kein Fernabsatzvertrag gemäß § 312b BGB vor. Dies bedeutet, dass ein Widerrufs- und Rückgaberecht nicht besteht. Jede Bestellung von Eintrittskarten ist damit unmittelbar nach Bestätigung gemäß Punkt 3 durch den CeeClub bindend und verpflichtet zur Abnahme und Bezahlung der bestellten Eintrittskarten bzw. Tickets.

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

5. Absage und Verlegung von Veranstaltungen
Bei Absage oder Verlegung wird nur der Kartenpreis erstattet, ausgenommen sind Absagen und Verlegungen resultierend aus höherer Gewalt, die der CeeClub nicht zu vertreten hat.
Fahrt- und sonstige Nebenkosten werden grundsätzlich nicht erstattet, auch nicht bei falscher Beschriftung. Die Art der Erstattung (Bar / Scheck / Überweisung) behält sich der CeeClub vor. Karten für abgesagte / verlegte Veranstaltungen müssen bis eine Woche nach dem Veranstaltungstermin zurückgegeben / -gesandt werden, die Erstattung erfolgt im Regelfall innerhalb von 21 Tagen.
Absagen und Verlegungen von Veranstaltungen müssen vom CeeClub 5 Werktage vor Veranstaltung auf der Website www.collections-business-club.de bzw. www.ceeclub.de bekanntgegeben werden.

 

6. Kostentragungsvereinbarung
Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 50,- Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

 

7. Preise und Versandkosten
Alle Preise sind Endpreise in Euro inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Für Lieferungen ins Ausland fällt eine zusätzliche Versandpauschale in Höhe von 5,- EUR an.

 

8. Zahlung
Die Bezahlung erfolgt auf Rechnung. Ein Recht auf Aufrechnung steht Ihnen dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich durch uns anerkannt wurden. Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

Kommt der Besteller mit seiner Zahlung in Verzug oder kommt es zu einer Rücklastschrift, so behält sich der CeeClub vor Verzugsschaden (z.B. Inkassogebühren, Mahngebühren, Verzugszinsen, Rückbuchungsgebühren) geltend zu machen.

 

9. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis der vollständigen Zahlung das Eigentum des CeeClubs.

 

10. Gewährleistung
Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.

 

11. Weitere Informationen
a. Vertragstext
Der Vertragstext wird auf unseren internen Systemen gespeichert. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit auf dieser Seite einsehen. Die Bestelldaten und die AGB werden Ihnen per Email zugesendet. Nach Abschluss der Bestellung ist der Vertragstext aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

b. Sonstiges
Sollte eine Bestimmung dieser AGBs, aus welchem Grund auch immer, nichtig sein, gelten die anderen Bedingungen davon unberührt weiter.

b. ODR-Verordnung

Die Internetplattform der EU zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sogenannte OS-Plattform) wird nach Inbetriebnahme unter dem folgendem Link erreichbar sein: http://ec.europa.eu/consumers/odr

 

12. Foto- und Filmerechte
Mit der Teilnahme erklärt sich der Teilnehmer mit einer vergütungsfreien Nutzung der im Zusammenhang mit der Veranstaltung gemachten Fotos, Filmaufnahmen etc., auf denen er zu sehen ist, in Fernsehen, Rundfunk, Zeitungen, Zeitschriften, PHR-Publikationen, fotomechanischen und digitalen Vervielfältigungen und weiteren Medien einverstanden.